24 Stunden in Paris | Cristin Cooper


Letzten Monat bin ich mit meiner besten Freundin vom College nach London gefahren, um eine überfällige Frauenreise zu machen (mehr dazu später). Wir beschlossen, dass wir, wenn wir unsere 5 Kinder zurücklassen und um die halbe Welt reisen, so viel wie möglich sehen könnten. Sie war noch nie in Paris und ich war seit mehr als 10 Jahren nicht mehr dort, also buchten wir den Zug für eine kurze 24-Stunden-Reise. Paris ist der erste Ort, an dem ich international gereist bin, und die einzige Stadt im Ausland, die ich mehrmals besucht habe. Von meinem ersten Besuch an habe ich mich in die Sprache, die Architektur, die Kunst, die Mode und vor allem das Essen verliebt. Ich könnte einen Monat lang durch die Straßen schlendern, in den Läden stöbern, nach Antiquitäten suchen und mein Gesicht mit Pariser Küche füllen. Ein Tag in Paris ist nie genug, aber wenn Sie es während eines europäischen Urlaubs ausprobieren möchten, finden Sie hier einen Überblick darüber, was wir gemacht haben, wo wir gegessen haben und was ich empfehlen würde!

24 Stunden in Paris

Tag 1:

Wir kamen am Eurostar St. Pancras in London an, um unseren Zug nach Paris zu nehmen, der pünktlich um 8:19 Uhr abfuhr. Nach meiner Erfahrung mit dem Eurostar habe ich beschlossen, dass ich in kürzester Zeit Hop durch Europa trainieren könnte (und würde)! Es war mühelos und einfach und ich war von der Effizienz des gesamten Prozesses begeistert. Wir checkten ein, räumten die Sicherheit ab und warteten innerhalb von 10 Minuten auf dem Bahnsteig auf den Abflug. Als unser Zug in den Bahnhof einfuhr, fanden wir den Weg zu unseren Sitzen, und obwohl unser Taxi der niedrigste Preis war, war ich sehr beeindruckt, wie schön es war! Die Sitze bestanden aus bequemem Leder und hatten Klapptische, die an ein Flugzeug erinnerten (aber viel geräumiger waren). Es gibt auch Zugeständnisse und Bars zwischen den Taxis, in denen Sie Champagner, Limonaden, Sandwiches, Snacks, Kaffee usw. kaufen oder sich einfach die Beine vertreten können. Es gibt sogar Wifi an Bord, was es mir ermöglichte, einige Arbeiten zu erledigen und Zach und den Kindern vor unserem anstrengenden Tag in Paris Liebe zukommen zu lassen. Es war allerdings zugegebenermaßen schwer zu arbeiten, mit der schönen Aussicht aus dem Fenster neben mir. Ich saß da ​​und sah zu, wie die englische Landschaft nach Frankreich abfiel! Ich werde sagen, ich war sehr nervös über den Teil der Fahrt, auf dem der Zug durch einen Tunnel unter dem Ozean fährt, aber es war überhaupt nicht schlecht. Sie gehen tatsächlich in einen Tunnel, während Sie sich über dem Boden befinden, der sich schließlich unter Wasser fortsetzt und wieder zurückkehrt. Daher habe ich kaum bemerkt, dass Sie 75 Meter unter dem Meeresspiegel liegen (plus, es dauerte nur 20 Minuten oder so).

Wir kamen gegen 11:45 Uhr in Paris an, holten uns ein Taxi und machten uns auf den Weg zu unserem Hotel, um einzuchecken. Wir waren nur eine Nacht in Paris, aber ich wünschte, wir hätten länger, weil ich gerne mehr Zeit in unserem verbracht hätte Hotel, das Grand Hotel du Palais Royal. Das Hotel überblickt den königlichen Garten des Palais und liegt nur wenige Schritte vom Louvre, dem Theater Comédie Française, der Rue Saint-Honoré und den Tuilerien entfernt. Es befindet sich in der schönsten Gegend und verfügt über einen modernen, raffinierten Innenraum. Ich habe auch gehört, dass das Spa großartig ist, aber leider hatten wir keine Gelegenheit, es zu probieren. Ich denke wir müssen einfach zurück !!

24 Stunden in Paris

Als nächstes machten wir einen kurzen Spaziergang den Block hinunter zum Mittagessen im Cafe Blanc, wo wir uns die ersten Charcuterie-Bretter und ein Glas Rosé gönnten. Wir teilten auch einen köstlichen Caesar-Salat mit frischem Parmesan!

Unser Mittagessen war nur einen Spaziergang vom Louvre entfernt, also wagten wir uns als nächstes dorthin. Dann machten wir uns auf den Weg zum Musee D’Orsay und machten einen kurzen Halt am Notre Dam. Im Musee D’Orsay haben wir die Werke von Van Gogh, Monet und Rembrant gesehen (die Ausstellung der Impressionisten ist immer mein Favorit). Ich würde empfehlen, dass Sie Ihre Tickets an dem Tag auf Ihrem Telefon kaufen, an dem Sie die Museen erkunden möchten, damit Sie die Warteschlangen bei Ihrer Ankunft überspringen können. Ich empfehle Ihnen auch, die Exponate im Voraus nachzuschlagen, damit Sie direkt zu dem gelangen, was Sie sehen möchten. Ich bin nicht der Typ, der stundenlang in einem Museum spazieren gehen möchte, können Sie sagen ?! Stellen Sie im Musee D'Orsay sicher, dass Sie die Aussicht vom Balkon direkt vor der Impressionistenausstellung genießen. Diese sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Nach unserer Museumsbesichtigung stiegen wir die Stufen des Arc de Triomphe hinauf, gingen die Champs-Elysees hinunter, kauften bei Cartier ein Fenster und machten einen kurzen Halt in der größten Sephora der Welt, um einige Leckereien zu holen.

Nach unserem kurzen Einkaufsbummel machten wir einen kurzen Zwischenstopp im Palais Royal, um ein schnelles (aber notwendiges) Foto zu machen, bevor wir zu unserem Hotel gingen, um uns zum Abendessen umzuziehen. Ich habe so viele Fotos auf diesen schwarz-weißen Sockeln gesehen, dass ich wusste, dass ich eines von meinen eigenen haben musste!

Jeans // Jacke // oben // Sungalsses // Sandalen // Gürtel // Tasche

Nach dem Auffrischen genossen wir ein herrliches Abendessen im Monsiuer Blue in der Nähe des Eiffelturms. Ich hatte das Gefühl, dass wir hier die volle Pariser Erfahrung haben – die Umgebung war elegant, verträumt und schick, und unser Essen war köstlich! Wir beendeten den Abend dann auf dem Dach der Halbinsel und sahen zu, wie der Eiffelturm funkelte.

Ein Abend in Paris

Rotes Kleid // Absätze // Tasche // Jordans Spitze // Jordans Rock // Jordans Tasche // Jordans Schuhe

24 Stunden in Paris

Rotes Kleid // Absätze // Tasche // Jordans Spitze // Jordans Rock // Jordans Tasche // Jordans Schuhe

Tag 2:

Auf den zweiten Tag! Wir begannen den Tag früh mit der Erkundung von Montemarte, dem Viertel in Paris, in dem sich die Basilika Savre-Coeur und die Gärten befinden. Wir haben uns am Artists Square Croissants und Kaffee geholt und unseren Morgen genutzt, um uns umzuschauen, in den Kunsthandwerksartikeln zu stöbern und über die süßesten Cafés und Geschäfte zu stöbern, die Sie je gesehen haben. Ich hätte ehrlich gesagt den ganzen Tag (oder mehrere) durch die Straßen von Montemarte streifen können. Genau daran denken Sie, wenn Sie an die Pariser Nachbarschaft denken!

Nachdem wir eine Weile herumgelaufen waren, gerieten wir in einen Regensturm, sodass wir unsere Pläne ein wenig ändern mussten. Wir hatten gehofft, den Luxemburger Palast und die Gärten und Tuilerien zu besuchen, aber um dem Regen zu entgehen, haben wir einige Zeit beim Einkaufen im Le BHV Marais verbracht. Während ich dort war (immer auf der Hut), habe ich einige großartige Marken entdeckt, darunter Mage, Sandro und Ba & Sh sowie Petitie Bateau und Cadet Rouselle für die Kleinen. Ich nahm die süßesten Teesets und Puppen mit nach Hause, um sie den Mädchen zu bringen, die sie liebten! Le Marais ist definitiv der beste Ort zum Einkaufen in Paris, und ich wollte unbedingt eine andere Polene in ihrem Geschäft haben, aber leider waren sie am Montag geschlossen. Tatsächlich waren viele Dinge am Montag geschlossen. Wenn ich also jemals einen weiteren Kurztrip plante, würde ich sichergehen, dass ich diesbezüglich eine Planung mache!

Danach genossen wir das Mittagessen im Cafe de Flore, bevor wir mit dem Zug zurück nach London fuhren. Ist es nicht das süßeste? Obwohl wir an diesem Tag wegen des Regens ein paar Aufgaben verpasst haben, hatten wir trotzdem eine großartige Zeit und machten das Beste aus unseren 48 Stunden in Paris. Ich plane schon meine nächste Reise zurück!

Jacke // Tee // Rock // Sandalen // Gepäck

PARIS-DINGE ZU TUN:

Es erscheint nur angebracht, dass ich eine vollständige Liste aller erhaltenen Pariser Empfehlungen zusammenstelle, damit Sie Ihre eigene Reise planen können! Wenn Sie schon einmal nach Paris gereist sind und Vorschläge haben, die noch nicht in dieser Liste aufgeführt sind, lassen Sie es mich in den Kommentaren wissen.

Wo übernachten:

Grand Hotel du Palais Royal
Hôtel National des Arts et Métiers
Hotel de Crillon
One Fine Stay Apartments
Le Pavillon de la Reine
Le Royal Monceau Paris

Wo sollen wir essen:

Cafe De Flore (Mittagessen oder Brunch)
Cafe L'Etincelle
Les Deux Magots
Getränke auf der Halbinsel
La Palette
Kohlenstoff
Cafe Le Bonaparte
Brasserie Lipp
Le Malabar
Hotelkosten Terrasse
Le Grand Colbert
L’Avenue
Le Loir dans La Théière
Hôtel Costes
Cafe le Jardin du Petit Palais
La Fontaine de Mars
Monsieur Blue
Cafe des Musees
Carette
Pierre Hermé
Angelina
Chez Papa (für Live-Jazz!)

Was ist zu tun:

Eiffelturm
Champs Elysees
Montmartre
Triumphbogen
Musee d'orsay
Louvre (Gehen Sie einfach und sehen)
Pac Monceau
Le Palais Royal
Pariser Blumenmarkt
Antiquitätengeschäfte
Le Jardin du Luxembourg
Le Jardin du Tuileries
Marché des Enfants Rouges
Einkaufen in Le Marais
Entdecken Sie Saint Germain, Montmarte, Parc Monceau oder 1 Arr
Nachbarschaften
Musee Picasso
Île Saint-Louis
Musée Gustave Moreau





Source link