Die ultimative Wallpaper Zusammenfassung | Cristin Cooper


Wie die meisten Leute denke ich, dass ich eine Hassliebe zu Tapeten habe. Ich liebe es wegen des Designelements und der Textur, des Charakters und der Wärme, die es einem Raum verleihen kann. Ich hasse es vor allem wegen des Anwendungs- und Entfernungsprozesses. Normalerweise bin ich aus logistischen Gründen kein großer Fan von Tapeten, aber ich habe eine Akzentwand in Scotties altem Kinderzimmer gemacht und die Art und Weise geliebt, wie sie ihr Zimmer in unserem alten Haus verwandelt hat. Und jetzt, da wir im neuen Haus sind, frage ich mich, wie die richtige Tapete bestimmte Räume (wie die Gästetoilette, die Leseecke usw.) noch wohnlicher machen kann. Ich habe darüber nachgedacht, schwarze Grasdecke von Serena und Lily in unserem Badezimmerschrank zu machen, und möchte auch eine Akzentwand im Schlafzimmer für Mädchen tapezieren. Verdammt, wenn ich schon dabei bin, könnte ich mir sogar eine Wand im Spielzimmer oder vielleicht im Badezimmer der Mädchen zulegen. Unnötig zu erwähnen, dass sich meine Räder drehen und ich habe ununterbrochen im Internet nach hübschen Mustern gesucht, die ich nicht müde werden kann (im Ernst, das Entfernen von Tapeten macht keinen Spaß). Die besten, die ich bisher gesehen habe, sind in die folgenden Kategorien unterteilt: klassisch, neutral, küstennah, verspielt, skurril und blumig.

Wallpaper Zusammenfassung

Hintergrundbilder von Hygge und West Oh Joy

Klassische Tapetenstile

einer | zwei | drei | vier | fünf | sechs | Sieben | acht | neun | zehn | elf | zwölf

Neutrale Tapetenstile

einer | zwei | drei | vier | fünf | sechs | Sieben | acht | neun | zehn | elf | zwölf

Küstentapetenstile

einer | zwei | drei | vier | fünf | sechs | Sieben | acht | neun | zehn | elf | zwölf

Verspielte Wallpaper Styles

einer | zwei | drei | vier | fünf | sechs | Sieben | acht | neun | zehn | elf | zwölf

Wunderliche Tapeten-Arten

einer | zwei | drei | vier | fünf | sechs | Sieben | acht | neun | zehn | elf | zwölf

Blumentapetenstile

einer | zwei | drei | vier | fünf | sechs | Sieben | acht | neun | zehn | elf | zwölf





Source link