Wie es wirklich ist, eine pflanzliche Diät zu beginnen


Hallo, mein Name ist Cristin und ich liebe eine Modediät. Entschuldigen Sie mich. Ich glaube, der PC-Begriff ist "Lebensstil". Sie wissen, eine Diät, die Sie für den Rest Ihres Lebens immer wieder wiederholen, bis Sie sterben, ohne Käse und Glück. Wenn Sie sich eine trendige Diät vorstellen können, habe ich es versucht. Gestern war ein ganzer Monat auf pflanzlicher Basis und es war auch das erste Mal, dass ich nicht völlig aus der Bahn geraten bin. Tatsächlich habe ich nicht einmal betrogen, um zu feiern! Das ist noch nie passiert, und ich meine noch nie. Ich habe den Daniel schnell beendet und dann so ziemlich alles in Sichtweite gegessen, es durch Whole 30 geschafft, nur um mit einer Ladung Milch und einer Seite von Verstopfung zu feiern, und Paleo aufgegeben, denn wenn ich keinen Kohlenhydrat hatte, war es jemand mit einem Auto überfahren werden. Bevor ich ein paar Fragen beantworte, die Sie alle zum Starten einer pflanzlichen Ernährung haben, wollen wir zunächst einige Haftungsausschlüsse behandeln. Ich bin kein Mediziner, Ernährungsberater oder irgendwo in der Nähe. Ich bin jedoch ein Mädchen, das Essen liebt und gleichzeitig so gesund wie möglich sein möchte, während ich noch mein Leben lebe.

Rezept für ein Abendessen auf pflanzlicher Basis

Mein Lieblingsessen auf pflanzlicher Basis: Braten Sie Pilze (und Zwiebeln, wenn Sie möchten) an, bis sie zart sind, fügen Sie Brokkoli oder Zucchini, Artischockenherzen und sonnengetrocknete Tomaten hinzu und kochen Sie bei mittlerer Hitze, bis der Brokkoli und / oder die Zucchini zart sind. Drücken Sie frischen Zitronensaft über die Mischung und fügen Sie Ihre Lieblingsnudeln hinzu (alles, was auf Linsen, Vollkorn oder Gemüse basiert, funktioniert). Mit gerissenem Pfeffer und Meersalz belegen und genießen. Zach fügt den gefälschten Parmesan zu seinem hinzu und Sie können auch einen trockenen Weißwein verwenden, wenn Sie die Pilze kochen!

Warum ich eine pflanzliche Diät begonnen habe

Beginnen wir nun damit, warum ich eine pflanzliche Diät begonnen habe. Ich weiß, dass pflanzliche Produkte heutzutage der letzte Schrei sind, aber ich habe diese Diät wegen eines Artikels oder Podcasts nicht begonnen und ich habe keinen einzigen Dokumentarfilm gesehen. Letzten Herbst haben wir für diesen März eine Reise nach Hawaii gebucht. Ich erinnere mich, dass ich gedacht habe: "Okay, ich werde etwas tun, um mich in Hawaii gut zu fühlen und mich nicht geschwollen zu fühlen." Ich wollte nicht eine Tonne Pfund verlieren, ich möchte nur einen Badeanzug anziehen und mich nicht wie ein Marshmallow fühlen, der ein zusätzliches Wassergewicht von 15 Pfund hat. Ich folge Hushup & Hustle auf Instagram und waren schon immer an ihrem 80/20-Lebensstil auf pflanzlicher Basis interessiert und haben im Oktober letzten Jahres entschieden, dass dies eines meiner Ziele für 2020 sein würde. Natürlich musste ich zuerst meinen Geburtstag, Thanksgiving, Zachs Geburtstag, Weihnachten überstehen und mich bei der Nationalmeisterschaft durch New Orleans fressen. Am Tag nach der Nationalmeisterschaft hatten wir einen letzten Brunch mit Austern und Milchprodukten und ich machte mich auf den Weg zu meiner pflanzlichen Reise.

Ich habe so viele Details zu teilen, um pflanzlich zu sein! Ich habe das Gefühl, Informationen darüber zu bekommen, wie man anfängt, was man isst, was man kocht, was man bestellt und wie man pflanzlich ist, war so gut wie unmöglich. Ich erinnere mich, dass ich gerade zu Trader Joes gegangen bin und fast zwei Stunden lang herumgelaufen bin, um jeden einzelnen Gegenstand zu inspizieren, um festzustellen, ob er „vegan“ war. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um darauf hinzuweisen, dass pflanzlich zu sein nicht dasselbe ist wie vegan zu sein. Veganer essen überhaupt nichts, was von einem Tier stammt. Das Essen auf pflanzlicher Basis ist im Wesentlichen eine Diät, die hauptsächlich auf Pflanzen wie Gemüse, Getreide, Nüssen, Samen, Hülsenfrüchten und Früchten und mit wenigen oder keinen tierischen Produkten basiert. Einige Leute machen Vollwertkost auf pflanzlicher Basis, wo Sie Lebensmittel essen, die so nah wie möglich an ihrem natürlichen Zustand sind, und andere sind ziemlich Veganer, essen aber hier und da etwas Milch. Zach und ich beabsichtigen, mageres Eiweiß wieder in unsere Ernährung aufzunehmen, aber ich wusste, dass ich mich, wenn ich mit 80/20 anfangen würde, viel mehr auf die 20% konzentrieren würde als auf die 80% pflanzlichen. Ich wollte besser darin sein, mehr Ballaststoffe in meine Ernährung aufzunehmen und mehr Gemüse zu essen, also haben wir uns zum Ziel gesetzt, 8 Wochen lang All-in zu gehen. Wir essen kein Fleisch oder Milchprodukte, aber wir verwenden gelegentlich Olivenöl, was die meisten Menschen auf pflanzlicher Basis nicht tun. Meine Theorie dazu lautet: Wenn Sie ein hochwertiges Olivenöl kaufen, ist das wahrscheinlich so natürlich wie das Essen von Käse aus Cashewnüssen oder eines Hotdogs aus geheimnisvollem Gemüse.

Ich möchte euch mitteilen, wie ich angefangen habe, welche Ressourcen, Blogs und Instagram-Konten mir geholfen haben, welche einfachen pflanzlichen Rezepte ich gemacht habe, welche Rezepte ich online gefunden habe, die mir gefallen haben, und Einkaufslisten für welche pflanzenbasierten Lebensmittel und Produkte schmecken tatsächlich gut. Wenn ich mit dem Schreiben fertig bin, ist es der längste Blog-Beitrag aller Zeiten, also werde ich daraus ein E-Book machen. Außerdem wäre es ziemlich praktisch, ein PDF mit einfachen Einkaufslisten und Links zu den besten IG-Bildern, Rezepten und Blog-Artikeln der Experten auf Ihrem Handy zu haben.

Wenn Sie sich anmelden möchten, um meinen "Leitfaden für Anfänger auf pflanzlicher Basis für Leute zu kaufen, die gerne essen und nicht gerne kochen, dann E-Book" Gib deine E-Mail hier ein. Ich hoffe, es bis Mitte März zu starten!

Im Moment werde ich einige der beliebtesten Fragen beantworten, die ich aus meinen Instagram-Geschichten erhalten habe.

Fragen und Antworten auf pflanzlicher Basis

Hast Du abgenommen? Ja! Das letzte Mal, dass ich nachgesehen habe, war vor einigen Tagen und ich war 8 Pfund runter. Ich habe nichts anderes geändert und nehme immer noch die gleichen Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel und trainiere sogar noch weniger. Ich würde sagen, dass ich momentan durchschnittlich 3 Workouts pro Woche mache. Zach ist 15 oder 16 Pfund und arbeitet die gleiche Menge.

War Gewichtsverlust Ihr Ziel? Ja Nein. Ich habe immer noch nicht das "Babygewicht" verloren und möchte mich zurücklehnen, aber ehrlich gesagt wollte ich es nur versuchen, um zu sehen, worum es bei dem Hype ging. Ich hatte gehört, was es gegen Entzündungen, Ihren Darm, Haare, Haut usw. usw. tut, und ich wollte sehen, ob es wahr ist.

Wie fühlst du dich? Haut, Haare, Stimmung, Schlaf usw.? Ehrlich gesagt fühle ich mich großartig. Ich habe mehr Energie, ich schlafe gut, ich fühle, dass mein Geist schärfer ist und ich fühle mich nicht aufgebläht oder träge. Ich habe nicht viel Veränderung in Haut oder Haaren bemerkt, aber das Größte ist, dass es sich FANTASTISCH anfühlt, einfach zu essen, wann immer ich will und so viel ich will.

Macht Zach das? Die Mädchen? Zach macht es! Ich habe ihn im Grunde darum gebeten, weil ich wusste, dass ich es nicht schaffen würde, ohne dass wir beide es zusammen tun. Die Mädchen tun es absolut NICHT. Sie werden das Gemüse mit uns essen, aber immer noch alles zerdrücken, was mit Hühnchen und Käse zu tun hat.

Lieblingsrezepte auf pflanzlicher Basis? Pflanzliche Kochbücher? Ehrlich gesagt, nicht viele. Viele vegane Rezepte sind zeitaufwändig, matschig oder komisch. Ich habe Smoothies, Salate, eine TONNE Quinoa / Reis / Bohnen / Gemüse-Schalen, Suppen, Süßkartoffeln und PASTAS gemacht. Ich denke, Südstaaten zu sein hilft mir eine Menge auf pflanzlicher Basis, weil ich keine Limabohne oder eine Pfanne Okra getroffen habe, die ich nicht sofort liebe. Und es stellt sich heraus, dass vegane Butter gar nicht so schlecht ist.

Welche Snacks isst du? Mein pflanzlicher Snack Nummer eins ist ein Apfel und Erdnussbutter und ich esse auch Mixerbomben als Snacks! Ich arbeite mit ihnen zusammen. Wenn Sie CRISTIN10 verwenden, können Sie 10% sparen!

Können Sie satt bleiben, ohne viel Kohlenhydrate zu essen? 100%. Ich denke, das liegt an all den Ballaststoffen, die ich esse. Ich denke auch, dass das sehr bei der Darmgesundheit hilft. Zach hatte chronische Darmprobleme und Schmerzen und es ist so gut wie weg vom Essen auf pflanzlicher Basis.

Wie viel teurer ist es? Für uns war es nicht unbedingt teurer (außer dem, was ich für das Testen von Lebensmitteln ausgegeben habe). Auch hier versuche ich nicht, seltsame vegane Lebensmittel und falschen Käse zu essen. Ich mache eine Menge Suppen und wir gehen selten essen, weil es schwierig ist, Sachen zu bestellen. Wenn Sie es gewohnt sind, Steaks und Sushi zu essen und Bohnen, Quinoa, Salat und gefrorenes Obst zu essen, sparen Sie möglicherweise Geld.

Wie oft hast du Chick-Fil-A gegessen? Nuggets? Einmal. Fritten? Vielleicht dreimal, wenn meine Mädchen sie hatten. Diät süßer Tee & Limonade? Zu viele zählen auch.

Wie sehr vermisst du Fleisch? Nicht schrecklich. Wenn wir essen gehen, werde ich für eine Sekunde verärgert sein, aber wenn ich das Abendessen verlasse und mich nicht müde oder aufgebläht fühle, ist es das absolut wert. Ich vermisse Sushi, Lachs, Suppen mit Wildbret und Hühnersalat und werde diese Dinge wieder hinzufügen, wenn ich die 80/20 Stufe erreiche.

Wie überleben Sie ohne Käse? Ich weiß es nicht! Ich LIEBE, und ich meine LIEBE, Sommerwurst, Käse, Gurken und würzigen Senf als Snack zu haben. Ich denke, dass das Verlangen nach Nudeln und Erdnussbutter das Verlangen nach Käse gebremst hat. Ich vermisse es ehrlich gesagt nicht.

Was ist der schlimmste Teil einer pflanzlichen Ernährung? Am Anfang bist du SUPER aufgebläht, also gashaltig und stinkend. (Und jetzt wird es niemand mehr tun). Um ehrlich zu sein, riecht mein Schweiß immer noch rau, wenn ich an diesem Tag nicht genug Wasser trinke oder trainiere. Nun, das Schlimmste ist, kein gebratenes Hühnchen von Chick-fil-a zu essen, aber die Vorteile überwiegen die Nachteile.

Haben Sie fleischlose Hühnchen / Burger probiert?? Ja. 99,9% von ihnen sind komisch und widerlich. Das Beyond Burger Fleisch und das "Trader Joes Beefless Beef" sind die einzigen zwei, die mir gefallen haben. Und ich habe sie nur in Suppen gegessen und mit Gewürzen gemischt.

Planen Sie aufzuhören? Nee! Wir planen, die pflanzliche Ernährung für einen weiteren Monat aufrechtzuerhalten und dann mageres Protein einzuführen. Einige Leute, die 80/20 tun, betrachten es als 80% der Tage gegenüber 20% der Tage, aber ich werde es wahrscheinlich mehr auf meine stützen wöchentliche Mahlzeiten und essen die ganze Zeit auf pflanzlicher Basis, mit Ausnahme der gelegentlichen Mahlzeiten, die ich mit hochwertigem Fleisch liebe.

Ich hoffe das hilft bei der Beantwortung einiger Fragen !! Ich arbeite hart an diesem E-Book für euch und denke, es wird eine hilfreiche Ressource sein, wenn ihr blind werdet und engagiert sein wollt, aber nicht zulässt, dass es euer Leben verschlingt.

Wenn Sie sich für den Kauf des E-Books anmelden möchten, können Sie dies tun Gib deine E-Mail hier ein. Es wird vor dem 1. März starten!





Source link